Picture Exchange Communication System

 PECS wurde ursprünglich als alternative Kommunikationsmöglichkeit für Kinder mit Autismus entwickelt, die keine funktionale Sprache haben.

 Workshop Innsbruck 23. + 24. Oktober 2014    Link

 

PECS-Homepage

Autismus-Kongress Dresden 2014
vom 24. bis 26. Oktober 2014
im Congress Center Dresden

Link


Soziales Zentrum St. Josef

Vinzenzweg 2

6068 Mils bei Hall


www.soziales-zentrum-st-josef.at

Autismustag Tirol 2014
Programm + Anmeldung
20141011-Autismustag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 517.1 KB

Vom 20. bis 21. September 2014

in der "Aula der Wissenschaften", Wollzeile 27 A, 1010 Wien

 

Anmeldung + Infos:  www.autismuskongress.at

Programm Autismuskongress 2014
Programm Autismuskongress 2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 248.4 KB

 

Frau Mag. Muchitsch bietet auch heuer wieder Sommercamps

für Kinder und Jugendliche mit Diagnosen aus dem Autismus- Spektrum an. Die Sommercamps werden im Zeitraum
07.07. - 18.07.2014 in der Steiermark stattfinden.

 

Informationen zum Sommercamp


      1. Sondereggerkongress am 4. und 5. Juli 2014
      im Schloss Ardeck, Gau-Algesheim

 

Wir werden von Prof. Dr. Annunciato in die Welt der Sinne anatomisch eingeführt und es warten neuste Erkenntnisse zum sinnvollen Handeln als gesundheitsfördernder Wirkfaktor bei beeinträchtigten Kindern in ihrer Lernstruktur.

 

Leitung der Tagung: Christine Blass
Organisation:  Ulrike Sarg, Kirsten Tremel
Tagungsort:  Schloss Ardeck ==>  Routenplaner


Veranstalter und Kongressorganisation:
PhysioLogisch

Pfarrer-Rudolf-Str.29 • 55435 Gau-Algesheim
Telefon 06725-1753 • Telfax 06725-963398
Physio.logisch@web.dewww.logisch-physio.de


Gebühren: Freitag Vorträge und 2 Workshops: 70,- €
Vorträge Samstag: 15,- € • Beide Tage : 80,- €
Für Patienten frei.

Flyer mit Programm
20140704-Symposium.pdf
Adobe Acrobat Dokument 497.6 KB
Anmeldung für Workshops
Anmeldung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 67.5 KB

 

 Einladung zur Vortragsreihe:

"Autismus – Was ist das eigentlich?"
 7 Positionen – 7 Perspektiven.

 

3. Vortrag der Vortragsreihe: „verstehen und verstanden werden –
Mein Leben mit dem Aspergersyndrom


Sandra Schneebeli · Mittwoch, 2.7.2014, 18:30 Uhr
Haus der Begegnung, Rennweg 12, Innsbruck, UG


Wir konnten für die Veranstaltung Frau Sandra Schneebeli aus der Schweiz (Zürich) gewinnen.

Frau Schneebeli lebt mit dem Aspergersyndrom und gehört unter anderem zum Team

von „Malsehn“ (www.malsehn.ch), ein Projekt von Procap Schweiz, der größten Mitgliederorganisation für Menschen mit Behinderung in der Schweiz. Dort werden Menschen mit den unterschiedlichsten Behinderungen geschult, um in Unternehmen, an Schulen, Hochschulen etc. referieren zu lernen.

Frau Schneebeli hat im August 2009 die Matura abgeschlossen und studiert jetzt Biologie.
In ihrer Matura-Arbeit „verstehen und verstanden werden - Mein Leben mit dem Aspergersyndrom“ beschreibt sie eindrucksvoll und umfassend ihre Kontakt- und Kommunikationsprobleme und die damit verbundenen Einschränkungen im sozialen Alltag. Darüber wird Frau Schneebeli auch in ihrem Referat berichten.


Begrüßung und Moderation durch die
Geschäftsführer und  Eigentümervertreter:
MMag. Gabriele Steiner
Ellen Mayr-Vons
Univ.-Prof. Dr. Hartmann Hinterhuber
Prim. Dir. Dr. Harald Meller


Der Vortragsabend findet bei freiem Eintritt statt.

Freiwillige Spenden.

 

Einladung
ASS-3.Vortrag-SandraSchneebeli-bunt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB
Empfehlenswert!
Details + Bestellung bitte klicken!
Bitte klicken!
Erfahrungsbericht von Benno Luthiger

 

 

Frühkindlicher Autismus - Früherkennung und Vorstellung der wichtigsten Therapiemethoden

INNSBRUCK am 24.04.2014 sowie 25.04.2014             Trainer: Frederik Pfeiffer

Details

 

Gesprächsgruppentreffen-Vernetzungstreffen

Impulsvortrag von Jürgen Bernhofer

"Einsatz von modernen Kommunikationsmitteln z.B. Tablets und Apps in der Zusammenarbeit mit Menschen mit autistischen Lebensbedingungen"
Wann:   Dienstag, 8. April 2014, 19 – 22 Uhr
Wo:       Innsbruck, PH-Tirol, Pastorstraße 7

Einladung - Druckform
20140408-Einladung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 148.8 KB

Zum Vergrößern bitte klicken!

 

 Symposium:
„Ein Tag für inklusive Kinderbetreuung und Schule“


Samstag, den 5. April 2014    9:30 bis ca. 16:00 Uhr

 im großen Vortragssaal der Pädagogischen Hochschule Tirol

Innsbruck, PH-Tirol, Pastorstraße 7

Einladung - Druckform
20140405-Einladung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 278.9 KB


Artikel - Druckform
20140402-TT-Artikel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 539.5 KB

Weltautismustag 2. April - Setze ein Zeichen!
Setze ein Zeichen - Unterschriftenaktion bis 21. März 2014

 

  Einladung zur Vortragsreihe:

Autismus – Was ist das eigentlich?
  7 Positionen  –  7 Perspektiven


2. Vortrag der Vortragsreihe:


Thomas Feilbach  (Dipl. Sozialpädagoge, Coach, Studio3-Trainer)
    Mittwoch, 5.3.2014, 18 Uhr
Haus der Begegnung, Rennweg 12, Innsbruck, UG

 

    Mehr als „Überleben“

Stressreduktion und die Gestaltung von bedeutungsvollen Situationen als wichtige Bestandteile
für eine autismusfreundliche Begleitung in Anlehnung an den TEACCH-Ansatz

 

 

einladung_aurea_feilbach.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB

 

 Einladung zur Vortragsreihe:

"Autismus – Was ist das eigentlich?"
 7 Positionen – 7 Perspektiven.

 

1. Vortrag der Vortragsreihe:


Dr. Christine Preißmann · Dienstag, 17.12.2013, 16.30–18.30 Uhr
Haus der Begegnung, Rennweg 12, Innsbruck, 1. Stock


Ein Lächeln, ein Augenzwinkern, eine ironische Bemerkung – was die meisten in einem Gespräch zwischen den Zeilen lesen, bleibt Asperger-Autisten verschlossen. Dr. Christine Preißmann erfährt das jeden Tag selbst. Sie ist Ärztin für Allgemeinmedizin und Psychotherapie und selbst vom Asperger-Syndrom betroffen. Mit Hilfe einer Psychotherapie hat die 41-Jährige viele Barrieren überwunden. Frau Dr. Preißmann hat mehrere Bücher veröffentlicht und hält Vorträge für Fachleute und für selbst betroffene Menschen und ihre Angehörigen. Wir freuen uns über diese spontane Gelegenheit, sie bei uns in Innsbruck begrüßen zu dürfen!


Begrüßung und Moderation durch die
Geschäftsführer und  Eigentümervertreter:
MMag. Gabriele Steiner
Ellen Mayr-Vons
Univ.-Prof. Dr. Hartmann Hinterhuber
Prim. Dir. Dr. Harald Meller


Der Vortragsabend findet bei freiem Eintritt statt.

 

 

Einladung zur Veranstaltung mit Dr. Preißmann
20131217-DrPreissmann-Einladung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 76.3 KB
Flyer
Kurzbeschreibung zu Dr. Preißmanns Veranstaltung + Person.
20131217-DrPreissmann-Flyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB

Autismusspektrumstörungen in der Schule - Vernetzungstreffen

Thema: Autismus-Spektrum-Störungen in der Schule
Wann:   Dienstag, 05. November 2013, 19 – 22 Uhr
Wo:       Innsbruck, PH-Tirol – 213 Seminarraum, Pastorstraße 7

 

  • Vernetzungstreffen und Erfahrungsaustausch:
    Hauptthema integrative – inklusive Beschulung autistischer Kinder in Tirol.
  • Vorstellung der SQUEASE-Weste
  • Vorstellung des MIFNE-Konzepts
20131105-Vernetzung-Einladung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 72.1 KB

Autismustag 2013

AUTISMUSTAG 2013 - "Stärken  im  Vordergrund"
Begabungen  erkennen  und  nützen  für  eine  optimale  Lebensbewältigung.
Programm + Info über die Veranstaltung und die Vortragenden.
Link: http://www.tibs.at/node/2480
20130525-Autismustag_Infos.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.0 MB
Bericht vom Autismustag 2013 von Ellen Mayr-Vons
Link: www.integration-tirol.at/index.php?menuid=43&reporeid=103
20130525-Bericht_Autismustag2013_EllenMa
Adobe Acrobat Dokument 100.2 KB

Autismustag 2012

Eröffnung der Autismus-Reha gemGmbH "AUREA"

Eröffnung Autismus-Zentrum Tirol
20120207-ORF-NeuesAutismuszentrum.pdf
Adobe Acrobat Dokument 181.0 KB

Die Aurea, Zentrum für Autismus-Rehabilitation,
eröffnete Anfang 2012 ihre Pforten in Innsbruck.
http://tirol.orf.at/news/stories/2519957  +  http://bit.ly/15T2kd1  +  http://bit.ly/1bDn1kS


Neustart für Autismus-Reha - Land plant Ausweitung der Einrichtung auch in Bezirke
Bericht von "der Standard" rund um die Eröffnung von AUREA in Innsbruck.
Link: http://derstandard.at/1328507052100/Tirol-Neustart-fuer-Autismus-Reha
20120207-Neustart-fuer-Autismus-Reha.pdf
Adobe Acrobat Dokument 80.8 KB
Aurea-Info-Folder
Spezifische Förderung von Kindern mit Autismus
Aurea+Info-Folder.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB